Media, news & blog

media, news & blog

Lees hier de laatste nieuwtjes over de poezen van Kattencafé Op z'n Kop in Groningen!

BLOG Eatlike.net:

Klik hier voor het artikel

Wie bereits berichtet, war ich am Karfreitag in Groningen mit meiner Frau. Und so wie wir da durch die Stadt und über den Blumenmarkt schlendern, kommen wir zufällig an einem kleinen Café vorbei. Es war das Kattencafé Op z’n Kop in der Oude Ebbingestraat 57, Groningen.

Ein sehr niedliches Café – klein aber fein. Und das beste sind die sechs kleinen Fellnasen, die dort wohnen. Die Katzen haben ihre kleinen Verstecke und Höhlen, Spielzeug und stromern zwischen den Gästen rum.

Durch die haarigen Mitarbeiter bekommt das Café eine ganz besondere Atmosphäre. Während draußen die Hektik des Alltags herrscht, so ist im Kattencafé eine ganz besonders ruhige Atmosphäre. Ein toller Ort, um sich einfach mal vom Shopping-Stress zu erholen, einen schönen Kaffee oder Cappuccino zu trinken und die Seele baumeln zu lassen.

Da das Café nicht allzu viele Plätze hat, ist es sinnvoll einen Platz zu reservieren. Sonst kann es schon sein, dass man vor verschlossener Tür steht. Wir hatten Glück und haben grade noch zwei Plätze bekommen.

Ganz besonders haben es uns Mr. Bojangles und die kleine Joosie mit dem Knickohr angetan. Joosie ist ein ganz vorsichtiges Tier, was uns erst einmal bei vier Rundgängen beobachtet und beschnuppert hat. Dann aber hat sie sich zu uns auf das Sofa gelegt und sich genüsslich streicheln lassen.

Wenn ihr mal in Groningen seid, dann ist das Kattencafé Op z’n Kop definitiv einen Besuch wert.


BLOG Eatlike.net:

Klik hier voor het artikel

Wie bereits berichtet, war ich am Karfreitag in Groningen mit meiner Frau. Und so wie wir da durch die Stadt und über den Blumenmarkt schlendern, kommen wir zufällig an einem kleinen Café vorbei. Es war das Kattencafé Op z’n Kop in der Oude Ebbingestraat 57, Groningen.

Ein sehr niedliches Café – klein aber fein. Und das beste sind die sechs kleinen Fellnasen, die dort wohnen. Die Katzen haben ihre kleinen Verstecke und Höhlen, Spielzeug und stromern zwischen den Gästen rum.

Durch die haarigen Mitarbeiter bekommt das Café eine ganz besondere Atmosphäre. Während draußen die Hektik des Alltags herrscht, so ist im Kattencafé eine ganz besonders ruhige Atmosphäre. Ein toller Ort, um sich einfach mal vom Shopping-Stress zu erholen, einen schönen Kaffee oder Cappuccino zu trinken und die Seele baumeln zu lassen.

Da das Café nicht allzu viele Plätze hat, ist es sinnvoll einen Platz zu reservieren. Sonst kann es schon sein, dass man vor verschlossener Tür steht. Wir hatten Glück und haben grade noch zwei Plätze bekommen.

Ganz besonders haben es uns Mr. Bojangles und die kleine Joosie mit dem Knickohr angetan. Joosie ist ein ganz vorsichtiges Tier, was uns erst einmal bei vier Rundgängen beobachtet und beschnuppert hat. Dann aber hat sie sich zu uns auf das Sofa gelegt und sich genüsslich streicheln lassen.

Wenn ihr mal in Groningen seid, dann ist das Kattencafé Op z’n Kop definitiv einen Besuch wert.